tedee: Newcomer stellt kleinstes Türschloss vor

tedee vereint Innovation mit Ästhetik in einem nachhaltigen Produktkonzept.

Bamberg, 01. Juli 2020 – Der Newcomer tedee setzt neue Maßstäbe und präsentiert das kleinste smarte Türschloss auf dem Markt. Es ist kaum größer als ein Türknauf und doch steckt im Inneren des kraftvollen Motorschlosses ein leistungsstarker Akku, ein Beschleunigungssensor für eine präzise Positionsbestimmung und eine intelligente Technologie zur komfortablen Steuerung und sicheren Zutrittsverwaltung per Smartphone. Das tedee-Schloss ist aus Aluminium hergestellt, was ihm ein ansprechendes Design verleiht. Durch die Verarbeitung von massiven Metallen und den weitestgehenden Verzicht auf Kunststoffanteile im Inneren ist das Motorschloss zudem besonders leise während des Betriebes und langlebig. Für die Montage wird ein modularer Sicherheitszylinder von GERDA in die Tür eingesetzt und das tedee- Schloss direkt daran fixiert. Weitere Funktionen und Integrationen in Smart-Home- Systeme sind über die separat erhältliche WLAN-Bridge von tedee möglich. Das komplette tedee-System als Set oder Einzelkomponenten ist ab sofort und zunächst exklusiv über smartlock.de in Deutschland verfügbar.

Download Bildmaterial (300 dpi) | Download PDF | www.smartlock.de

Alle Fakten im Überblick:

  • Neue Marke tedee stellt kleinstes smartes Türschloss vor (45 Millimeter Durchmesser, 55 Millimeter Höhe)
  • Nachhaltiges Produktkonzept: Weitestgehender Verzicht auf Kunststoffanteile und akkubetrieben
  • Gehäuse, Getriebekasten und Zahnräder aus massiven Materialien: Dadurch ist das tedee-Schloss langlebig und während des Betriebes besonders leise
  • Akku: 3.000 Milliamperestunden Kapazität und bis zu sechs Monate Laufzeit
  • Kraftvoller Motor mit 1,6 Newtonmetern, der für Mehrfachverriegelung geeignet ist
  • Steuerung via Bluetooth 5.0 per Smartphone-App (iOS und Android) und Apple Watch
  • Sichere und flexibel Zutrittsverwaltung durch Vergabe von dauerhaften, wiederkehrenden und zeitbegrenzten Berechtigungen
  • Weitere App-Funktionen: Auto-Unlock, detailliertes Aktivitätenprotokoll, automatisches Verriegeln der Tür, Türfalle lässt sich kurzzeitig einziehen
  • Hohe Sicherheit dank 256-Bit-Verschlüsselung und TLS-1.3-Protokoll
  • tedee-Bridge optional erhältlich: Ermöglicht über eine WLAN-Anbindung die Fernsteuerung, Statusabfrage aus der Ferne und Echtzeitbenachrichtigungen
  • Über tedee-Bridge Steuerung per Siri-Shortcuts, Alexa und Integration in eigene Smart-Home-Systeme über Web-API möglich
  • Einfache Montage durch Austausch des bestehenden Euro-Profilzylinders gegen einen längenverstellbaren Sicherheitszylinder von GERDA
  • Ab sofort und zunächst exklusiv im Onlineshop auf smartlock.de verfügbar
  • Einzelpreise: tedee-Türschloss für 279 Euro, tedee-Bridge für 99 Euro, Modularzylinder für 49 Euro. Komplett-Set für 399 Euro

Kleines, smartes Türschloss mit nachhaltigem Konzept
Auf den ersten Blick sieht das smarte Türschloss von tedee wie ein unscheinbarer Türknauf aus. Tatsächlich ist es mit einem Durchmesser von 45 und einer Höhe von 55 Millimetern kaum größer als eine D-Batterie und ist somit das kleinste Smartlock auf dem Markt. Im Inneren verbirgt sich jedoch ein kraftvoller Motor und eine ausgeklügelte Technologie, die eine komfortable Steuerung und Zutrittskontrolle per Smartphone und Apple Watch ermöglicht. Das tedee-Schloss verzichtet weitestgehend auf Kunststoffanteile und setzt stattdessen auf massive und widerstandsfähige Materialien wie Aluminium, Metall und Messing. Dadurch ist das Schloss insgesamt langlebiger und während des Betriebes besonders leise. Optisch sorgt das Aluminium für ein edles Design, das zu jedem Einrichtungsstil passt und nicht nur Minimalisten anspricht. Ein weiterer Baustein hinsichtlich eines nachhaltigen Produktkonzeptes äußert sich in der Energieversorgung: Statt austauschbaren Batterien beinhaltet das tedee-Türschloss einen leistungsstarken Akku. Mit einer Kapazität von 3.000 Milliamperestunden bleibt das smarte Türschloss bis zu sechs Monate in Betrieb, bevor es wieder aufgeladen werden muss. Hierfür ist im Lieferumfang ein zwei Meter langes Ladekabel enthalten. Damit dieses nicht zur Stolperfalle wird, ist der Micro-USB-Adapter magnetisch mit dem Kabel verbunden und löst sich, sobald daran gezogen oder das Schloss in Bewegung gesetzt wird.

Komfortable Steuerung und Zutrittsverwaltung per App
Nach der einfachen Installation an der Türinnenseite wird das smarte Schloss ohne die Notwendigkeit eines Schlüssels einfach per Bluetooth 5.0 über das Smartphone geöffnet oder geschlossen. Statt eines mechanischen Sensors verwendet das tedee-Türschloss einen Beschleunigungssensor, der zuverlässig und präzise die Position des Schlosses erfasst. Dadurch erkennt es beispielsweise, ob der Türriegel nur einfach statt zweifach verriegelt ist und die App zeigt dementsprechend den Status halbgeschlossen an. Für mehr Komfort sorgt die Auto-Unlock-Funktion, sodass sich die Tür automatisch bei Annäherung öffnet. Die Türfalle wird dabei kurzzeitig eingezogen und anschließend verriegelt die Tür
wieder automatisch. Bei Bedarf lässt sich diese Funktion zum automatischen Verriegeln auch per Knopfdruck auslösen: Die Vorderseite des tedee-Schlosses ist nämlich gleichzeitig eine Taste und fungiert als Auslöser. Mit der tedee-App für iOS und Android verfügt der Besitzer über eine umfassende Kontrolle darüber, wer wann Zutritt zum Haus hat. So kann er von überall und jederzeit Zugangsberechtigungen an Familienmitglieder und Gäste verschicken und dabei zwischen dauerhaften, zeitbegrenzten oder wiederkehrenden digitalen Schlüsseln wählen. Chronologisch sortiert zeigt ein Aktivitätenprotokoll an, wenn ein Nutzer das tedee-Schloss betätigt hat — egal, ob manuell mit einem Schlüssel, per Auto-Unlock oder per App. Bei der Kommunikation zwischen Türschloss und App setzt tedee auf einen hohen Sicherheitsstandard und verwendet basierend auf dem aktuellsten TLS-1.3- Protokoll eine 256-Bit-Verschlüsselung.

tedee-Bridge erweitert den Funktionsumfang
Die passende tedee-Bridge zur Anbindung an das WLAN sorgt für mehr Funktionalität: In Kombination lässt sich das tedee-Schloss auch aus der Ferne bequem bedienen, der Status jederzeit überprüfen, Berechtigungen unmittelbar wieder entziehen und bei Aktivitäten erhält der Besitzer Benachrichtigungen in Echtzeit. Zudem wird die Zuverlässigkeit der Auto-Unlock-Funktion in Verbindung mit iOS-Geräten erhöht, da ein iBeacon in der Bridge eingebaut ist. Die kompakte tedee-Bridge wird in Bluetooth-Reichweite zum Schloss positioniert, an eine Stromquelle angeschlossen und mit dem heimischen WLAN-Netzwerk verbunden. Das Gerät lässt sich entweder kabellos mithilfe des mitgelieferten Netzadapters direkt in die Steckdose stecken oder per Micro-USB-Kabel mit Strom versorgen. Über die tedee-Bridge eröffnen sich weitere Möglichkeiten der Smart-Home-Integration: So lässt sich das tedee-Schloss auch per Sprachbefehl über Siri-Shortcuts und Alexa steuern. Zudem stellt tedee eine öffentliche Web-API zur Verfügung, damit Nutzer die tedee-Produkte einfach und flexibel in eigene Smart-Home-Systeme über HTTP-Requests integrieren können. Die Anbindungen an IFTTT und Google Home sind in der Entwicklung und werden voraussichtlich bis zum Ende diesen Jahres folgen.

Mühelose Montage
Das tedee-Türschloss kann in wenigen Minuten an jeder Tür mit einem Euro-Profilzylinder installiert werden. Dabei ist weder ein Abmontieren bestehender Türbeschläge noch ein Bohren oder Kleben erforderlich. Für die Montage an der Innenseite der Tür wird einfach der bestehende Zylinder durch einen längenverstellbaren Sicherheitszylinder von GERDA ersetzt, das tedee-Schloss direkt auf den Zylinder gesteckt und mit einer Inbusschraube fixiert. Die Kalibrierung erfolgt anschließend in wenigen Schritten über die App. Der Sicherheitszylinder ist nach DIN EN 1303 mit der Verschlusssicherheitsklasse 6 zertifiziert und wird mit drei physischen Schlüsseln und einer Sicherungskarte geliefert.

Verfügbarkeit und Preis
Das tedee-System ist ab sofort in Deutschland erhältlich und startet exklusiv im Onlineshop von smartlock.de. Der Preis für das Set bestehend aus dem smarten Türschloss, der Bridge und einem Modularzylinder beträgt 399 Euro. Einzeln sind das tedee-Türschloss für 279 Euro, die tedee-Bridge für 99 Euro und der GERDA-Modularzylinder für 49 Euro verfügbar. Soular GmbH & Co. KG ist der exklusive Vertriebspartner der Marke tedee in Deutschland und Österreich.

Hochauflösendes Bildmaterial: Downloadlink

tedee-Set

tedee-Türschloss

tedee-Bridge

GERDA-Modularzylinder 30mm

GERDA-Modularzylinder 37-68mm

tedee
Die junge Marke tedee mit Hauptsitz in Warschau ist aus der Kooperation des Unternehmens GERDA, einem Türen- und Schlosshersteller mit jahrzehntelanger Erfahrung, und dem Technologieunternehmen Predica mit Expertise im IoT-Bereich entstanden. Nach mehrjähriger Entwicklung setzt die Marke nun neue Maßstäbe: Das tedee-Türschloss ist das kleinste und nachhaltigste smarte Türschloss auf dem Markt. www.tedee.com

Soular
Jung, dynamisch und passioniert – SoulAr ist ein Distributor mit Gespür für innovative Produkte, die den digitalen Alltag vereinfachen, verschönern oder perfekt ergänzen. Der Fokus liegt auf 20 handverlesenen, internationalen Start-Up-Marken, die Bedürfnisse der Zukunft erkennen und darauf basierend qualitativ hochwertige Lösungen entwickeln. Dabei erstreckt sich das Portfolio von Premiummarken für Apple-Zubehör, über app-gesteuerte Lernspielsysteme bis zu smarten Musikinstrumenten und Smart-Home-Lösungen. www.soular.de

Pressekontakt
Marina Schlund | Presse & PR | 0951/30900-713 | presse@soular.de